Hochzeitsreportage zeitlos Elegant vom Hochzeitsfotografen

Hochzeit im Regen in Bad Nauheim

Hochzeitsfotos bei Regenwetter — kein Problem

Trotz nasser Umstände ließ sich das Paar bei seiner Hochzeit in Bad Nauheim seine Laune nicht trüben. Warum auch, denn gerade bei regnerischen Wetterverhältnissen entstehen interessante und witzige Fotoaufnahmen von Brautpaar und Gästen. Draußen machten viele der Eingeladenen von ihren warmen Jacken Gebrauch, während sich Heiratswilligen mit einem Spitzenregenschirm vor der Nässe schützten.

Eine Braut im weißen Kleid mit einem weißen Blumenstrauß in der Hand
Ganz in Weiß mit einem Blumenstrauß, so siehst du in meinen schönsten Träumen aus – so sang es schon Roy Black vor knapp 50 Jahren. Für den Bräutigam ist dieser Traum nun Wirklichkeit geworden.
Schwarz-weiß-Aufnahme einer Braut im weißen Kleid und einen weißen Brautstrauß haltend
Der große Tag ist endlich da; Gäste und Bräutigam warten gespannt auf die Braut, die die Neugierigen aber noch etwas hinhält.
Vier Frauen, darunter die Braut, in der Rückenansicht; Sie schauen auf eine nasse Straße
Die eigene Trauung ohne die besten Freundinnen? Nein, das ist unvorstellbar. Die Liebsten sind in den großen Momenten des Lebens stets anwesend und rückenstärkend.
Vier Hände sind auf den Bauch der Braut gelegt
Wenn die eigene Tochter beziehungsweise Enkeltochter heiratet, bleibt bei Mama und Oma kein Auge trocken. Sie sahen das kleine Mädchen großwerden. Nun ist aus ihr eine selbstständige Frau geworden, die einmal selbst in der Situation ihrer Mama oder auch Oma sein wird.
Schwarz-weiß-Aufnahme des Brautpaares in der Kirche, während es singt.
Bei einer kirchlichen Trauung ist das Singen von einem Kirchenlied aller Anwesenden Tradition. Der Klang eines Chores in der Kirche ist unübertreffbar – vor allem, wenn viele Stimmen dabei sind. Voraussetzung für einen Wohlklang ist natürlich das Treffen der richtigen Töne.
Alle Gäste stehen draußen mit dem Rücken zur Kamera. Jeder hält einen schwebenden weißen Luftballon in der Hand.
Die Hochzeitsgesellschaft wartet gespannt auf das Eintreffen des Brautpaares. Erste Durstlöscher haben sie bereits entgegen genommen. Jeder von ihnen trägt persönliche Verantwortung für einen weißen Luftballon.
Schwarz-weiß-Aufnahme einer kirchlichen Trauung aus dem Mittelgang; Rückenansicht aller Anwesenden
Während der Pfarrer aus der Bibel liest, hört alles aufmerksam zu. Ob nun kirchlich oder standesamtlich – eine Weisheit wird dem Bald-Ehepaar stets mit auf den Weg gegeben, sei sie aus der Bibel oder beispielsweise von einem Dichter und Denker.
Brautpaar und Gäste sitzen in der Kirche und lesen im Programmheft.
Der Blick ins Programmheft deutet meist auf das bevorstehende Kirchenlied hin, welches während der Zeremonie von allen angestimmt wird. Es kann aber auch als Zeitvertreib für mögliche Wartezeiten nützlich sein.
Ein Brautpaar steht vor einem mobilen Imbisswagen.
Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Um die schicke und teure Robe aber vor potentiellen Krümeln und Flecken zu bewahren, heben sich Braut und Bräutigam die Leckereien lieber für ein anderes Mal auf.
Ein Brautpaar sitzt auf einer Stufe vor der Trinkkuranlage.
So fühlt es sich also an, verheiratet zu sein. Auch nach der Trauung schweben die frisch Vermählten noch im Hochzeitsglück. Der große Tag ist natürlich noch nicht vorbei. Weitere Programmpunkte sind Tanzen, Feiern, Spiele spielen und sich von jedem beglückwünschen lassen.
Ein Brautpaar steht in einer Allee auf einem Zebrastreifen. Es teilt sich einen Regenschirm.
Bei Wind und Wetter sind Braut und Bräutigam von nun an miteinander verbunden und gehen gemeinsam den restlichen Lebensweg.
Ein Brautpaar rennt auf einem Weg. Die Braut hält einen Regenschirm.
Natürlich interessiert es das Wetter nicht, wer wann auf dieser Welt heiratet. Auch wenn die äußeren Bedingungen nicht unbedingt von Sonnenschein zeugen, haben Braut und Bräutigam dennoch sichtlich Spaß im Regen.
Im Restaurantfenster spiegelt sich die Trinkkuranlage.
Nach der Trauung lassen es sich die Gäste und natürlich das neue Ehepaar erst einmal gut schmecken. Mit konstant gefüllten Magen – denn bei einem Mittagessen bleibt es gewiss nicht – lässt es sich ohnehin viel besser feiern.
Ein leeres Resaurant mit weißer Tischdekoration
Natürlich kommt es beim Hochzeitstag nicht darauf an, wo und wie die Feierlichkeiten stattfinden, denn primär geht es ja um die Trauung. Trotzdem entscheiden sich viele Paare für ein anschließendes Rundum-Paket, inklusive edler Tischdekoration, vierstöckiger Torte und einem Fotografen, der den ganzen Spaß festhält.
Ein Brautpaar gibt sich einen Kuss.
Den Bund der Ehe mit einem Kuss besiegeln – das ist keine Pflicht, aber schon lange gang und gäbe. Der Satz des Pfarrers: "Sie dürfen die Braut jetzt küssen" kommt jedoch nur in Hollywoodfilmen vor.
Ein Brautpaar läuft Hand in Hand zwischen den Säulen der Trinkkuranlage.
Hand in Hand und vielleicht auch bald auch Hand in Hand in Hand bestreiten die nun frisch Verheirateten ihren zukünftigen Lebensweg.
Ein Brautpaar lacht in die Kamera.
Passend zum Brautstrauß schmücken sich Braut und Bräutigam mit jeweils kleinen Anfertigungen desselben am Jackett sowie im Haar.
Schwarz-weiß-Aufnahme eines rennenden Paares im Park
Gemeinsame sportliche Betätigung fördert nicht nur den Spaß und den Zusammenhalt eines Ehepaares, sondern ist ebenfalls geeignet für das Aufrechterhalten des Attraktivitätsniveaus.
Schwarz-weiß-Aufnahme der Tischdekoration eines leeren Restaurants
Die Weingläser sind leer, das Besteck unbenutzt und die Kerzen nicht entzündet. Noch befinden sich die Liebenden und Eingeladenen in der Kirche oder auf dem Standesamt. In diesem Moment geben sich die beiden vermutlich das Ja-Wort.
Schwarz-weiß-Aufnahme der Eheringe
Heutzutage gibt es eine riesige Auswahl an Trauringen. Die Entscheidung fällt da oft nicht leicht, immerhin bleibt dieses Schmuckstück und Symbol für die ewige Liebe für den Rest des Lebens am Finger.

andere Galerie durchstöbern …

<< Oberursel    Gedern herbstlich >>