Hochzeitsreportage zeitlos Elegant vom Hochzeitsfotografen

Hochzeit in Hanau Steinheim

Ein ungewöhnliches Brautpaarshooting mit drolligem Vierbeiner

In Hanau-Steinheim wurde sich das Ja-Wort gegeben. Die Altstadt im Fachwerkstil bietet zahlreiche Motive für die Hochzeitsreportage. Während des Fotoshootings sorgte der ebenfalls adrett gekleidete Mops der beiden für eine Menge Spaß und amüsante Aufnahmen.

Schwarz-weiß-Aufnahme eine Brautpaares, welches auf Kopfsteinpflaster läuft. Im Hintergrund befinden sich Fachwerkhäuser.
Die nachträgliche Bildbearbeitung schafft oftmals eine völlig neue Stimmung der Aufnahme. Durch gezielte Wegnahme der Farbe an manchen Stellen rücken sonst unscheinbare Details plötzlich in den Fokus.
Ein Brautpaar läuft durch eine mit Kopfstein gepflasterte Straße. Im Hintergrund befinden sich Fachwerkgebäude.
Die Kleiderauswahl ist für die Bräute das Topthema mit ihren Freundinnen. Soll es eher schlicht und elegant sein oder doch lieber auffallend und extravagant? Über das Ziel hinausschießen sollte man aber nicht, schließlich will man sich ja den ganzen Tag in der auserwählten Garderobe wohlfühlen.
Ein Brautpaar hält sich an den Händen und läuft dabei. Im Hintergrund befindet sich ein Torbogen.
Nicht nur die Braut beschäftigt die Kleiderauswahl. Der Mann macht mit einem gut sitzenden Anzug grundsätzlich nichts falsch. Das Sahnehäubchen ist dann aber die individuelle Aufwertung desselben mit einer schicken Weste, Manschettenknöpfen oder auch einem Gesteck am Jackett.
Großaufnahme eines Parkes. In der Mitte steht ein Brautpaar unter einem riesigen Laubbaum.
Am Tag der Trauung sind die Liebenden glücklich wie nie zuvor. Durch die viele Aufmerksamkeit werden sie dazu verleitet, zu glauben, die Welt drehe sich nur um sie heute. Der Blick aus einer anderen Perspektive zeigt dann aber doch die Realität.
Ein Bräutigam schaut seine Braut an, während sie an ihrem Blumenstrauß riecht.
Ein Bild oder in dem Fall Blick sagt mehr als tausend Worte.
Eine Braut im Profil; sie schaut auf ihren Blumenstrauß.
Blumen haben je nach Sorte eine unterschiedliche Bedeutung. Für manche Paare ist sie entscheidend bei der Straußauswahl. Andere gehen ganz nach Aussehen.
Eine Braut lehnt an einer Mauer und schaut auf ihren Blumenstrauß.
Die Calla ist durch ihre besondere Form unter Blumenkennern eine der schönsten. So ist ihre Bedeutung dementsprechend auch Schönheit und Begehren. Da der Bräutigam traditionellerweise für die Auswahl des Straußes zuständig ist, sind die Blumen gleichzeitig auch ein Kompliment, welches nur die wenigsten verstehen.
Schwarz-weiß-Aufnahme eines Brautpaares, während es Salz auf ihren Brotscheiben streut.
Die alltäglichsten Begleiter in deutschen Küchen haben zugleich auch eine große Symbolkraft. Brot steht für Stärkung und Kraft, Salz für den Erhalt. Beides soll in der Ehe Glück bringen.
Ein rennender Mops von vorne im angepassten Anzug, im Hintergrund hocken Braut und Bräutigam.
Es muss nicht immer gleich ein Baby für den Familienzuwachs sorgen. Auch ein flauschiger Freund wird ebenso als vollwertiges Mitglied des Hausstandes akzeptiert und bekommt die gleiche Aufmerksamkeit.
Ein Paar steht vor einem Holztor, das mit Plakaten beklebt ist.
Ein Musicalabend in Hamburg, ein Konzert der Lieblingsband oder ein Comedian mit seinem neuen Programm – all das kann man sich natürlich auch alleine ansehen. Zu zweit macht das aber noch viel mehr Spaß.
Ein Brautpaar gibt sich einen Kuss, während der Bräutigam einen gekleideten Mops auf dem Schoß hat.
Tierische Freundschaften, hier mit einem Mops, gehören zu den besten. Das eigene Hund freut sich stets auf seinen menschlichen Gefährten und bleibt ihm treu bis zum Schluss.
Ein Brautpaar steht vor altem Gemäuer und schaut ins Tageslicht.
Ein Blick zurück zu den gemeinsamen Erlebnissen, die Braut und Bräutigam bis zu ihrer Trauung heute gesammelt haben, macht beide schon jetzt stolz und glücklich. Wie schön wird es dann erst nach 40 Jahren Ehe voller Erinnerungen sein?
Vier weißverkleidete Stühle stehen vor einem Holztisch.
Noch ist das Glas auf dem Tisch leer. Der verschiedenfarbige Sand steht aber schon für die Sandzeremonie bereit und wird bald von Braut und Bräutigam abwechselnd oder gleichzeitig in das Gefäß gefüllt.
Auf einem Tisch steht ein sandgefülltes Glas, sowie eine Dekokugel.
Mittlerweile gibt es so viele Hochzeitsbräuche, dass man sich nur schwer für einen entscheiden kann. Die Sandzeremonie wird gerne gewählt, da das Paar im Nachhinein sogar ein Andenken daran, und zwar das sandgefüllte Glas, ins Wohnzimmer stellen kann.
Ein Brautpaar während der Trauung im Standesamt.
Die Arbeit eines Standesbeamten findet oftmals im Büro statt. Da ist eine Hochzeit eine willkommene Abwechslung, denn er oder sie hat die wundervolle Aufgabe, Eheschließungen durchzuführen.
Schwarz-weiß-Aufnahme eine Brautpaares, das sich in den Armen hält und sich anlacht.
Wenn Braut und Bräutigam den jeweils anderen als die bessere Hälfte sehen, heißt das dann, dass die "eigene Hälfte" der besseren in nichts nachsteht?
Silberne Hochzeitsringe, die in Salz stecken.
Die Auswahl der Trauringe ist eine schwierige Angelegenheit. Immerhin ist dies das Schmuckstück, was nicht einfach nach Lust und Laune gewechselt werden kann. Hinzu kommt das erschlagende Angebot an verschiedensten Modellen.

andere Galerie durchstöbern …

<< Bad Nauheim Sommer    Laneburg in Löhnberg >>